Informationen über Israel

CHF 6.00

Kategorien: , Schlagwort:
Warenkorb anzeigen

Beschreibung

Wie ist Israel eigentlich entstanden?
Auslöser waren weder der Holocaust, noch der gescheiterte UNO-Teilungsplan von 1947.
Falsch ist auch, die Juden hätten die Araber vertrieben und deren Land gestohlen.

Wie war es denn wirklich?
Damit befassen sich leider weder Medien, noch Politiker oder Institutionen wie die UNO.
Über die Gründe lässt sich spekulieren. Seit Jahren wird ein einseitiges und damit
irreführendes Bild von Israel und dem Nahostkonflikt präsentiert, das letztlich Abneigung
und Hass gegen den jüdischen Staat schürt. Israel wird zum Sündenbock der Welt
gestempelt, das Schicksal der Juden während rund 2000 Jahren.
Ignoriert werden die gültigen, hundert Jahre alten völkerrechtlichen Grundlagen, die den
Juden das Gebiet vom Jordan bis Mittelmeer (inkl. ganz Jerusalem) verbindlich als nationale
Heimstätte zusprachen. Die Berichterstattung über Israel erinnert regelmäßig an Simone de
Beauvoirs Worte «Die hinterhältigste Lüge ist die Auslassung». Nie ein Thema ist z.B. die
Charta der PLO/Fatah, deren Ziel die Vernichtung Israels ist.

Seiten: 44

Leseprobe ansehen

Staffelpreis ab 5 Expl. CHF 5.00. Für grössere Mengen auf Anfrage

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.1 kg
Größe 14.8 × 20.9 cm